Menü

Für den Besuch der Gugg-Veranstaltungen ist ein aktueller 3G-Nachweis nötig. Für weitere Infos bitte hier klicken.

Mini Dramen - Part I

Erwarte das Unerwartete: Gugg Eigenproduktion 2021

  • 4 Vorstellungen: Do., 21.10., Fr., 22.10., Sa., 23.10. und Do, 4.11.
  • Spieldauer: ca. 90 Minuten (keine Pause)

MUTTI, MUTTI, MUTTI!

Warum weinen Bäume? Warum sind Menschen in Afrika glücklicher als hier? Und warum kann der Vater von Franz komplexe Zusammenhänge nicht erkennen? Das alles kann Anna ihrer Tochter ausführlich erklären. Doch auf eine Frage bleibt sie die Antwort schuldig.

Schauspiel:

  • Mutter - Martina Auer
  • Tochter - Sana Auer

AFRIM: 

Ein Ehepaar, kinderlos. Er schmiedet abenteuerliche Pläne, kommt aber nicht von seinem Sofa hoch. Sie will Veränderung. Ohne ihren Mann. Doch was ist, wenn er sie schon längst durchschaut hat?

Schauspiel:

  • Der Mann - Adalbert Schieferer
  • Die Frau - Doris Leeb
  • Afrim - Markus Linecker

MASTINO NAPOLETANO:

Olga verbringt ihre Zeit an der Bushaltestelle. Sie wartet nicht auf den Bus. Sie sitzt einfach nur da. Antje hat einen frustrierenden Tag hinter sich. Als auch noch ihr Auto im Straßengraben landet, macht sie sich zu Fuß auf den Weg. An der Bushaltestelle trifft sie Olga und hofft auf ihre Hilfe.

Schauspiel:

  • Olga - Brigitte Rembt
  • Antje - Silke Lehmann
  • Mann - Markus Linecker

DIE ANGLER:

5 Männer treffen sich einmal im Monat zum Angeln. Einziger Zweck der Sitzung: Sich bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen. Doch diesmal ist etwas anders.

Schauspiel:

  • Alex - Adalbert Schieferer
  • Horst - Herbert Forthuber
  • Emil - Heli Stonig
  • Walter - Markus Linecker
  • Hans - Franz Huber

Kartenpreise: 24 €/22 € ermäßigt, Halbpreiskarten für Schüler und Studenten an der Abendkasse

Mini Dramen - Part II

Erwarte das Unerwartete: Gugg Eigenproduktion 2021

Part II Lilanow By Lalo Jodlbauer © Lalo Jodlbauer
  • 4 Veranstaltungen: Do., 28.10., Fr., 29.10., Sa., 30.10. und Fr, 5.11.
  • Spieldauer: ca. 90 Minuten, keine Pause

DIE BEICHTE

Maria ist einsam. Ihre einzige Möglichkeit für ein Gespräch, ist die Beichte. Magdalena sucht auch das Gespräch mit dem Priester. Aber aus ganz anderen Gründen. Den Priester selbst plagen hingegen profanere Probleme. Warum ist die Hecke noch nicht geschnitten? Wo kommt die Jesusstatue her? Bis plötzlich...

Schauspiel:

  • Magdalena - Romana Schiller
  • Maria - Sonja Hochradl
  • Mann 1 -  Heli Stonig
  • Mann 2 - Franz Huber

MACHABÄN

Klaus und Karin sitzen am Ufer eines Sees. Für Karin sind Männer wie Hunde auf zwei Beinen. Man schafft sich einen an, genießt die erste Zeit und setzt ihn aus, wenn er lästig wird. Klaus schlägt sich seit Jahren wacker. Sein Erfolgsgeheimnis: Mann ist gut beraten abzuwägen, wann es am vorteilhaftesten ist, entweder den Mund zu halten, zustimmend zu nicken oder vorsichtig das Thema zu wechseln. Da überrascht ihn Karin mit einem Wunsch.

Schauspiel:

  • Klaus - Herbert Forthuber
  • Karin - Martina Auer

#lilanow

Eine noch junge Bewegung wirbt um Beteiligung und Unterstützung im Kampf für Gleichstellung und gegen Rassismus. Gelingen kann das nur gemeinsam.

Ihr Ziel: Verwirklichung einer symbiotischen Verbindung des Gegensatzpaares Mann und Frau.
Ihr Slogan: Miteinander statt gegeneinander!

Aber spielen die Männer damit?

Schauspiel:

  • Vorsitzende - Romana Schiller
  • 1.Beisitzende - Silke Lehmann
  • 2.Beisitzende - Brigitte Rembt
  • 3.Beisitzende - Martina Auer
  • 4.Beisitzende - Doris Leeb
  • 5.Beisitzende - Sonja Hochradl
  • Aspirant - Adalbert Schieferer

Kartenpreise: 24 €/22 € ermäßigt, Halbpreiskarten für Schüler und Studenten an der Abendkasse

Mini Dramen - Long Version

Erwarte das Unerwartete: Gugg Eigenproduktion 2021

Part I Die Angler1 By Lalo Jodlbauer 2 © Lalo Jodlbauer

Komplettpaket – alle sieben Mini-Dramen an einem Abend

  • Vorstellung: Sa., 06.11.2021
  • Spieldauer: ca. 180 Minuten (eine Pause)
  • Beginn: 20 Uhr

Text & Regie: Alois Mandl
Produktion & Regieassistenz: Angelika Weinberger
Bühne: Adalbert Schieferer
Technik: Richard Klimesch
Trailer: Heli Stonig/heston films
Maske: Franz Huber

Bisherige Eigenproduktionen

Seit 1989 sind es mittlerweile 30 Produktionen, bei denen wir selbst den Text geschrieben und/oder Regie geführt haben, und in denen das Gugg Ensemble rund um Alois Mandl auf der Bühne stand. Nachstehend findet ihr einige Impressionen unserer Eigenproduktionen. 

Unglaublich, 225.000 Gäste in über 30 Jahren Gugg.

Alois Mandl, Kulturhaus Gugg