Menü

Zelinzki Theater Revue

Zug. Eine Reise mit Erich Kästner

Zelinzki Theater Revue © Anna Reisinger
Zelinzki Theater Revue © Anna Reisinger
Tickets online kaufen Noch 138 Plätze frei

Ticketpreise

Regulär: 28 €
Ermäßigt: 26 €
Gugg-Card: 25 €

Anfahrt

Palmstraße 4
A-5280 Braunau am Inn
Route berechnen

Zug. Eine Reise mit Erich Kästner

Was kann Kunst und was können Künstler tun in Zeiten der permanenten Erregung und der allgemeinen Hysterie?

Die Salzburger Musiktheatergruppe Zelinzki hat Ihre Antworten auf diese und ähnliche Fragen bei Erich Kästner gefunden, der auf die Zeiten der Weimarer Republik mit alltagstauglicher Poesie, klarer Haltung und neuer, heiterer Sachlichkeit geantwortet hat.

Mit ihrem neuen Programm „Zug. Eine Reise mit Erich Kästner“, einer modernen Theater-Revue mit vertonten Kästner-Gedichten, beweisen die Musiker, dass Kästners Gedichte heute immer noch hoch aktuell sind, Unterhaltung, Trost und Orientierung bieten und sich zur Vertonung bestens eignen.

„Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke“, eine Gedichtsammlung, 1936 erschienen, ist der Ausgangspunkt der neuen Zelinzki-Produktion. Erich Kästner (gespielt von Charly Rabanser, der auch Regie führt) erzählt in 13 Stationen von seinem Leben. Das musikalische Rückgrat bilden die von Friedrich Pürstinger, Stefan Schubert, Markus Peitli und Camillo Mainque Jenny vertonten Kästner-Gedichte.

Zelinzki:

•Regie: Charly Rabanser (Mitdenker: Rupert Henning)
•Musik: Friedrich Pürstinger, Stefan Schubert, Markus Peitli, Camillo Mainque Jenny
•Stimme: Barbara Weisl
•Script: Charly Rabanser
•Bühne: Lois Ellmauer
•Dauer: ca.100 Minuten

Hunger auf Kunst

Im Rahmen der Aktion „Hunger auf Kunst” freier Eintritt mit Kulturpass (nach Verfügbarkeit) Hunger auf Kunst und Kultur

Gutscheine

Ein Gugg-Gutschein ist das optimale Geschenk für alle Veranstaltungen im Kulturhaus

Mehr Infos

Gugg Card

Mit dem Kauf einer Gugg-Card sparen Sie bei jedem Veranstaltungsbesuch

Mehr Infos