Menü

Aufgrund der aktuellen Regierungsverordnung, werden ALLE Veranstaltungen bis einschließlich 11. Dezember (Poetry Slam) ABGESAGT. Mehr Informationen gibt`s hier

Mathias Tretter

Sittenstrolch

Mathias Tretter © Dominic Reichenbach
Mathias Tretter © Dominic Reichenbach
Aufgrund der derzeitigen Auflagen durch Covid19 können Karten ausschließlich per Email (office@gugg.at), telefonisch (07722 65 69 2) oder direkt im Gugg Büro erworben werden.

Ticketpreise

Regulär: 26 €
Ermäßigt: 24 €
Gugg-Card: 23 €

Anfahrt

Palmstraße 4
A-5280 Braunau am Inn
Route berechnen

Sittenstrolch

Inzwischen sind Hunderttausende bei der Sitte, und das ganz ohne Krimi und Polizei, ja meist gar ohne Sex.
Die Moral in Deutschland ist so gut bewacht wie nie zuvor. Hätte das Land gleich viele Theken wie Sittenpolizisten, es wäre Tschechien.

Aber leider: Sie schmiegen sich jetzt an Bildschirme statt Bars und berauschen sich nicht mehr an Prosecco und Prostitution, sondern einzig an sich selbst. Vier Fünftel aller Tweets werden aus sittlicher Überlegenheit getippt, die andere Hälfte kommt mit der Moralkeule daher und das dritte Drittel schwärzt die Mörder an, die während einer Pandemie ein Buch auf einer Parkbank lesen.

Welch ein fantastisches Klima für Satire! Das meint zumindest Tretter, der sein Glück kaum fassen mag: „Ich war immer neidisch auf Komiker in Diktaturen – wenn jeder Witz dein letzter sein kann, fühlst du dich gebraucht. Soweit ist es zwar noch nicht; aber die schiere Anzahl ehrenamtlicher Bedenkenträger zeigt mir doch: Selten war ein Strolch so notwendig wie heute!“ Man ahnt: Das kann ja heiter werden – so sehr, dass danach wieder getwittert wird.

„Mathias Tretter beschäftigt sich konsequent mit den relevanten Themen unserer immer undurchschaubarer werdenden Welt. ...Als scharfsinniger, politisch-philosophischer Sprachanalytiker weiß er dabei stets mit hohem intellektuellen Anspruch bestens zu unterhalten.“
So begründete die Jury die Verleihung des Deutschen Kabarett-Preises 2017.

Tretter gehört zur allerersten Riege junger
politischer Kabarettisten, zu jenen, die nicht
in den Fußstapfen eines Granden wie Dieter
Hildebrandt versinken würden.

Großartig. (Göttinger Tageblatt)

Hunger auf Kunst

Im Rahmen der Aktion „Hunger auf Kunst” freier Eintritt mit Kulturpass (nach Verfügbarkeit) Hunger auf Kunst und Kultur

Gutscheine

Ein Gugg-Gutschein ist das optimale Geschenk für alle Veranstaltungen im Kulturhaus

Mehr Infos

Gugg Card

Mit dem Kauf einer Gugg-Card sparen Sie bei jedem Veranstaltungsbesuch

Mehr Infos
Mit Unterstützung von GEWOG Neues Heim